ALMO Stoffbinden

Infos und Grössentabelle


 

Lange auf der Suche nach einem guten Produkt, das möglichst nah produziert wird, zählt Naturtuch auf diese in Bayern genähten GOTS-/ IVN Best-zertifizierten Binden. Stefanie von ALMO bringt mit ihren bunten, kuschelig weichen Produkten und ihrer frischen, fröhlichen Art Leichtigkeit in die Themen Menstruation und Weiblichkeit. Ihre Stoffbinden sind eine biologische und saugstarke Alternative zur herkömmlichen Monatshygiene.

 

Grössen

Es gibt sie in vier verschiedenen Grössen (XS - L) und unterschiedlicher Saugstärke. Alle haben Flügel mit nickelfreiem Metallknopf. Sie finden Verwendung als alleinige Menstruationshygiene, als Backup zu Menstruationstasse / Tampon / Schwämmchen, als täglicher Wäscheschutz oder als Einlage im Wochenbett.

 

So findest du die richtige Grösse:

Schritt 1: Nimm deine Wegwerf-Einlagen und ein Lineal und miss deine bisherigen Produkte.

Schritt 2: Vergleiche mit den ALMO Modellen und nimm die Grösse, die dir passend scheint

Alternativ kannst Du auch das ALMO-Größen-PDF zum Herunterladen und Vergleichen verwenden. So siehst du die ALMO-Grössen im originalgetreuen Mass.Beim Druck darauf achten, dass bei den Druckeinstellungen „Originalgrösse“, bzw. "Seitenanpassung keine" eingestellt ist.

Download
Grössentabelle ALMO Stoffbinden
Naturtuch ALMO_Originalgroessen_sw.pdf
Adobe Acrobat Dokument 19.8 KB

Material / Saugstärken

Die Grösse XS gibt es mit und ohne Saugschutz, Grösse S mit einfachem Saugschutz, die Grössen M und L haben zwei verschiedene Saugstärken. Hierfür ist jeweils in der unteren Stoffschicht ein hauchdünner Auslaufschutz integriert. Diese für ALMO entwickelte, atmungsaktive PU-Membran wird in Deutschland von innen auf die Bio-Baumwolle aufgetragen. Das ermöglicht einen sehr sicheren Saugschutz, gibt Formstabilität und zugleich hat die Haut nur Kontakt zur Baumwolle. Da sie fest verbunden mit der Baumwolle ist, knistert und rutscht hier nichts.

 

Anwendung / Waschhinweise

Die Stoffbinden können bis zu 10 Jahre verwendet werden ehe die Saugleistung nachlässt. Nach der Verwendung werden sie am besten in einem Beutel (die Stricktasche eignet sich hierfür hervorragend) gesammelt und können anschliessend bis 95°C gewaschen werden. Sie müssen vor der Wäsche nicht eingeweicht werden und werden dennoch ganz wunderbar sauber.

 

 

Wenn bei Naturtuch sonst auf plastikfreie Alternativen vertraut wird, stehen hier die langlebige und zuverlässige Anwendung sowie die Vermeidung von Abfall durch herkömmliche Menstruationsartikel im Vordergrund.