die materialien

Bio-Baumwolle

Alle verwendete Baumwolle ist GOTS-zertifiziert. Speziell die Block Print Baumwolle stammt aus Indien, wo GOTS-zertifizierte Baumwolle traditionell mit selbst gefertigten Holzstempeln und Naturfarbe aufwändig von Hand bedruckt wird. Rückverfolgbarkeit und Fairness waren hier ein grosses Herzensanliegen und so besteht direkter Kontakt zu den Herstellern. Das Wissen um die unglaubliche Arbeit, die hinter den Stoffen steckt, ist überwältigend. Was genau Block Print ist, kannst Du hier nachlesen. Je nach Verfügbarkeit und Stempeldruck veriieren die Stoffmuster und so ist jedes Tuch einzigartig.

Bio-Bienenwachs

Das Bienenwachs stammt von einem Schweizer Demeter Imker und hat einen hohen Anteil an Propolis.

Es stammt aus den Altwaben der Bienenstämme und ist antibakteriell, wasserunlösslich und gegen viele Arten

von Säuren stabil. Optimale Voraussetzungen für die Verwendung mit Nahrungsmitteln. 

Ökologische Herstellung

Wo immer möglich, wird eine ökologische Variante zur Produktherstellung gewählt. Beim gesamten Prozess wird minimaler Abfall produziert,  mit Solarenergie genäht und gewachst sowie Stoff- und Wachsreste sinnvoll weiter verwendet.

Nachhaltige Verpackung

Das Label beim Bio-Bienenwachstuch besteht aus einer ökologischen Recyclingpapier-Latex-Mischung sowie rostfreien Ösen, welche als Aufhängung oder für Markierungen dienen. Die Stofflabel bestehen aus GOTS-zertifiziert Baumwolle.

 

Die Verpackung ist plastik- und leimfrei. Das Papier ist FSC-zertifiziert und wird aus Resten der Bierindustrie hergestellt (Bierdeckel, Malz- und Hopfenreste, etc.). Mit Bio-Baumwollgarn wird es vernäht oder japanisch gelocht.

Umweltfreundlicher Versand

Der Versand der Bio-Bienenwachstücher erfolgt auf Wunsch unverpackt, bzw. minimal

in Seidenpapier eingewickelt. Für die Füllmaterialien werden plastikfreie Varianten aus Papier und Karton sowie Papierklebeband genutzt. Wann immer möglich, wird die Bestellung im FSC-Brief versendet.